Die Kita Zwergenvilla befindet sich im Nauener Ortsteil Wachow im Erdgeschoss einer traumhaften alten Villa. Wir sind eine kleine familiäre Einrichtung, die sich in den Minizwergenbereich (0 – 3,5 Jahre) und dem Maxizwergenbereich (3,5 – 6 Jahre) teilt.

Unser pädagogischer Schwerpunkt liegt auf dem Konzept der Lebensweltorientierung. Das beinhaltet, dass wir uns an den Lebensbedingungen der Kinder sowohl innerhalb als auch außerhalb der Kita orientieren und ihnen bedürfnisorientiert Raum und Zeit geben. Als Kita sehen wir es als unsere wichtigste Aufgabe, allen Kindern gleiche Startbedingungen zu ermöglichen. Wir betrachten das alltägliche Erleben und Handeln der Kinder und nehmen diese „Lernfelder“ als Basis unserer Tagesgestaltung. Dabei wirken unsere Kinder aktiv bei der Planung und Gestaltung mit.

Wir nehmen im besonderen Maße unsere Umwelt wahr und ermöglichen den Kindern, diese zu verstehen. Der bewusste Umgang und die Möglichkeit der Kinder, uns jederzeit in ihren spielerischen Lernprozess einzubinden, helfen den Kindern sich selbstbewusst zu entwickeln.

Teil unserer Umwelt ist natürlich Nauen als Ort. Deshalb sind wir sehr oft unterwegs und lassen die Kinder sowohl die Stadt als auch die Natur entdecken und erforschen.

Noch mehr Einblicke in Naturwissenschaft und Technik bekommen unsere Kinder durch die Anregungen des Netzwerkes „Haus der kleinen Forscher“.

Für die Vielfältigkeit der pädagogischen Arbeit gibt es in der Zwergenvilla spezielle Funktionsbereiche wie den kreativen, den naturwissenschaftlichen, den Sinnes- und den Musik-Bereich, den Kleinkindbereich, einen Spielraum, eine Sprach- und eine Bücherecke. Ein großer Garten mit Bäumen, Sträuchern und Spielgeräten, einem Barfußpfad sowie einem Kräuter- und Gemüsebeet ergänzen das räumliche Angebot im Außenbereich.

Die Kinder der Zwergenvilla genießen Vollverpflegung mit abwechslungsreicher Kost. Zusätzlich stehen den Kindern Tee und Wasser den ganzen Tag über zur Verfügung. Gesundheitsbedingte Ernährungsbesonderheiten der Kinder werden mit den Eltern besprochen und individuell berücksichtigt. Unsere Kinder haben die Möglichkeit, sich bei den Mahlzeiten selbst zu bedienen und zu entscheiden was und wieviel sie essen möchten.