Startschuss für Kita im Brunnen Viertel
veröffentlicht am 26. September 2019


Baustart nach neunmonatiger Genehmigungsphase

 

Auf dem Areal des Potsdamer Brunnen Viertels gab es heute gleich drei Anlässe zum Feiern. Neben dem Richtfest für ein großes Bürogebäude und der Grundsteinlegung für den neuen Komplex des Brandenburgischen Landesbetriebs für Liegenschaften, wurde der Baustart für die Kita im Brunnen Viertel gefeiert. Der Bau wird durch den Berliner Projektentwickler und Bauträger KW-Development GmbH realisiert. Den Kitabetrieb wird ab Sommer 2020 die Potsdamer Die Kinderwelt gGmbH übernehmen.

 

Die Kita im Brunnen Viertel kann sich vor Nachfrage kaum retten. Nach einer neunmonatigen Genehmigungsphase wird heute der Baustart gefeiert. 130 Kinder zwischen ein und sechs Jahren dürfen sich bereits im kommenden Sommer auf einen Ort zum Spielen und Lernen im Grünen freuen, der an der Sophie-Alberti-Straße 8 im östlichen Teil des Brunnen Viertels entsteht. Die dreigeschossige Kita wird einen medienpädagogischen Schwerpunkt verfolgen.

 

Die Kita soll vor allem den Kindern der neu hinzugezogenen Anwohner und der neuen Büromitarbeiter*innen zur Verfügung stehen. „Gerade für die weitere Gewerbeansiedlung am Standort wird die Kita ein wichtiger Faktor sein.“, sagt Gerald Siegert, Geschäftsführer der Kinderwelt. Neben einer guten Erreichbarkeit, seien für viele Unternehmen heute auch die weichen Faktoren bei der Wahl eines Standorts entscheidend. Die Anmeldung für einen Kitaplatz ist ab sofort möglich.

 

 

Weitere Informationen:

 

www.die-kinderwelt.com

https://kw-development.com/bauvorhaben-brandenburg/brunnen-viertel-gewerbe/


Anmeldung für einen Kitaplatz:
https://anmeldung.die-kinderwelt.com/

Bewerbung als Pädagoge*in an: personal@die-kinderwelt.com