Großes Interesse an neuer Kita Spielgrün
veröffentlicht am 22. August 2019

 

Am 04.11.2019 wird die Potsdamer Kita Spielgrün in der Opolestraße im Bornstedter Feld erstmals seine Türen für die Kinder öffnen. Die Kita Spielgrün ist die siebente Potsdamer Kita des Trägers Die Kinderwelt gGmbH.

 

Um Eltern die Konzeption dieser Kita vorzustellen, fanden heute drei Infoveranstaltungen in der Geschäftsstelle der Kinderwelt gGmbH statt. Die Anzahl der Teilnehmer*innen zeugte von großem Interesse an einem Betreuungsplatz, aber auch speziell am Schwerpunkt der Kita. Die Kita Spielgrün wird sich in der pädagogischen Arbeit auf das Thema Nachhaltigkeit in allen Bereichen konzentrieren. Angefangen vom Umgang mit Wasser und Strom bis hin zu Themen, wie die Herstellung von Kleidung. Auf dem großzügigem Außengelände werden neben Spielgeräten auch Nutzgärten gemeinsam mit den Kindern angelegt und gepflegt, um am Ende zu ernten und zu naschen.

 

Die Kita Spielgrün wird im November mit einer Anzahl von 40 Kindern starten. Insgesamt kann die Kita 100 Betreuungsplätze anbieten, von denen 40 Kinder im Unter-3-Bereich geplant sind und 60 Kinder im Über-3-Bereich. Die jüngeren Kinder werden im Erdgeschoss einen geschützten Bereich mit 3 Nestern und festen Bezugserzieher*innen haben. Die älteren Kinder können im Obergeschoss unterschiedliche Funktionsräume, wie beispielsweise den Bewegungsraum, den Bauraum, die Werkstatt oder den Theaterraum frei nutzen. Auch eine Cafeteria mit Kinderküche wird den Kindern zur Verfügung stehen.  Trotz der offenen Arbeit mit den älteren Kindern wird jedes Kind eine/n feste/n Bezugserzieher*in haben.

 

Frau Grasedyck, Leiterin der Kita Spielgrün, freut sich darauf, zusammen mit ihrem Team, den Kindern und deren Eltern die Kita mit Leben zu füllen.