Entdecken und Lernen
veröffentlicht am 17. Mai 2017

2017-05-12 Waldwoche

 

Unterwegs im Abenteuerspielplatz Wald

 

Die zweite Maiwoche (8.5.17-12.5.17) stellte in der Potsdamer Kita klEinstein einen besonderen Höhepunkt dar. In der ersten „Natur- und Waldwoche“ warteten auf die Kinder, neben der Möglichkeit auf Erkundungstouren durch den Wald, spannende Angebote wie zum Beispiel „Steine sammeln und bemalen“, „Besuch der Waldtiere“, „Kräuterwerkstatt“, „Theater im Wald“, „Besuch auf dem Bauspielplatz“, „Schaukelfee und Klettermax“ oder „Musik im Wald“.

 

So ließen sich alle Bereiche jeden Tag etwas ganz Spezielles einfallen und auch ein paar Regentropfen konnten die Abenteuerlust nicht mindern.

 

Ein besonders schönes Erlebnis war der Geschwistertag, an dem sich kleinere klEinsteins gemeinsam mit dem großen Bruder oder der großen Schwester auf Entdeckungsreise und Klettertour in den Wald begaben.

 

Am Dienstag war es wohl besonders still in der Kita, denn nach dem Frühstück brachen alle Kinder der Kita klEinstein auf in den Wald und begaben sich auf unwegsamem Gelände auf Entdeckungstour, auf Schatzsuche oder auf eine musikalische Reise in den Wald. Die größeren klEinsteins picknickten im Freien, während die Nestkinder nach ihrem ersten Ausflug zu Fuß am Mittag mit einem Lichterketten-Lagerfeuer aus gesammelten Ästen und Stöckern einschliefen.

 

Begeistert durchforsteten in dieser Woche alle Kinder ausdauernd den Garten, die naheliegende Wiese und den Wald mit Becherlupen, um Insekten zu beobachten – und auch heute, einige Wochen später, suchen sie noch immer nach Käfern auf dem Kita-Hof.

 

Am Freitag ging schließlich eine ereignisreiche „Natur- und Waldwoche“ mit viel frischer Luft und aufregenden Erinnerungen zu Ende – und die ersten Ideen für die nächste „Natur- und Waldwoche“ schwirren bereits durch die Köpfe.