Überdurchschnittliche Qualität bescheinigt
veröffentlicht am 30. Januar 2013

Kita „Havelkinder“ ist jetzt  geprüfte Konsultationskita und damit Vorbild für das Havelland

 

Der Kita Havelkinder wurde in einer intensiven Qualitätskontrolle der PädQUIS gGmbH für den Status einer Konsultationskita mit einem Wert von 5,2 von 7 ein überdurchschnittliches Ergebnis bescheinigt. Im Bereich der Ausbildung neuer Fachkräfte strebten die Havelkinder die Rolle einer Konsultationskita an. Nun ist diese Anlaufstation und Ansprechpartner für umliegende Einrichtungen.

 

Die Qualitätsprüfung untersuchte nicht nur die Einhaltung allgemeiner Standards der Einrichtung oder der Sicherheit, sondern befasste sich mit dem gesamten Tagesablauf der Kinder, den pädagogischen Angeboten und auch der Kommunikation untereinander, mit den Erziehern und den Eltern. Selbst die Arbeitsbedingungen der Erzieher wurden genau beobachtet.

 

„Gerade im Bereich der Sprachentwicklung und der Kommunikation konnten wir die höchste Punktzahl erzielen. Das freut uns besonders, da wir ab 1. Februar 2013 auch eine Schwerpunkt-Kita für Sprache und Integration sind. Es ist schon erstaunlich, wie weit wir es in den 2 Jahren unseres Bestehens gebracht haben. Aber das ist vor allem unserem engagierten Team zu verdanken, dass hier im Havelland mit den Havelkindern ein ganz besonderes Angebot schaffen möchte“, freute sich die Leiterin der Kita Havelkinder Ilona Barz über die jüngsten Entwicklungen.

 

Träger der Kita Havelkinder ist die Kinderwelt GmbH. Als gemeinnütziger freier Träger verantwortet sie zurzeit 8 Kitas und über 40 Tagespflegestellen in Brandenburg. Auch die Geschäftsführung zeigt sich deutlich erfreut über das Ergebnis der Qualitätsprüfung und über die Entwicklung des Standortes. „Wir sind natürlich sehr stolz auf Frau Barz und ihr noch junges Team. Die Einrichtung gehört zu unseren ehrgeizigsten Projekten. Wir sehen darin eine Bestätigung für unser Vertrauen und die gute Zusammenarbeit mit den Eltern, der Stadt Rathenow und dem Landkreis Havelland. Die Arbeit macht allen Beteiligten viel Freude und wir können noch viel von den Havelkindern erwarten“, erklärte der Geschäftsführer der Kinderwelt, Gerald Siegert.

 

Die PädQUIS gGmbH ist ein Forschungs- und Entwicklungsinstitut, das seit 1999 im Bereich der Frühpädagogik anwendungsbezogene Untersuchungen und empirische Grundlagenforschung durchführt. PädQUIS ist Kooperationsinstitut der Freien Universität Berlin und prüft im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburgs potenzielle Konsultationskitas in Brandenburg. Die Werteskala reicht von 1 (unzureichende Qualität) bis 7 (ausgezeichnete Qualität). Geprüft werden bis zu 8 Qualitätsbereiche mit insgesamt 41 Merkmalen.