Potsdam mal anders und doch ganz bekannt
veröffentlicht am 6. Mai 2013

Mitarbeiterfahrt der Kinderwelt durch das historische Potsdam

 

Mitarbeiterfahrt_kl

Am 4. Mai führte die alljährliche Mitarbeiterfahrt der Kinderwelt mit dem Touristenbus durch Potsdam. Egal ob Neues Palais, Sanssouci oder Cecilienhof – viele historische Sehenswürdigkeiten waren Teil der Route und erlaubten durch eine fantasievolle und lebendige Beleuchtung der Reiseführerin neue Sichtweisen. Auch Alt-Potsdamer lernten noch viel dazu.

 

„Für viele unserer Mitarbeiter war es ein erster tieferer Eindruck von unserer Landeshauptstadt, da die meisten unserer Einrichtungen im Land Brandenburg verteilt liegen. Für Alt-Potsdamer, wie mich, war es aber auch sehr erstaunlich, was man über seine Stadt noch dazu lernen kann. Wir waren alle sehr begeistert“, erklärte Gerald Siegert, Geschäftsführer der Kinderwelt GmbH.

 

Nach der Rundfahrt durch Potsdam waren alle Mitarbeiter zu Gast in der Kita klEinstein. Gemeinsam wurde ein Buffet organisiert und Christoph Wein animierte alle Mitarbeiter mit seiner Gitarre zu einer schnell einstudierten Choreographie. Das Buffet selbst wurde durch die fantasievolle Gestaltung der klEinstein-Mitarbeiter zu einem Highlight. Jedes Essen wurde in einen pädagogischen Kontext gesetzt, womit auch das Essen noch zu einer kleinen Bildungstour wurde.

Die Mitarbeiterfahrt 2013 war ein voller Erfolg. Selbst das Wetter spielte mit und ermöglichte allen einen schönen Start ins Wochenende.