Nachwuchs auf dem Campus
veröffentlicht am 21. Februar 2019

 

Eröffnung der betriebsnahen Kita auf dem Campus der TH Wildau

 

Heute feiert die betriebsnahe Kita auf dem Campus der TH Wildau offiziell ihre Eröffnung. Die Kita befindet sich im Haus 19 mitten auf dem Campus. Das Haus wurde in den vergangenen Jahren durch den Brandenburgischen Landesbaubetrieb grundlegend saniert. Neben einem Studentenclub und Büroflächen für die TH Wildau, ist eine betriebsnahe Kindertageseinrichtung für 28 Kinder entstanden. Die Kita wurde schon im Oktober 2018 in Betrieb genommen. Nach der Eingewöhnungszeit für die Kinder findet heute die offizielle Eröffnung statt.

 

Die Kita verfügt über einen modernen Standard. Zwei große Funktionsräume und das Nest sind vor allem mit nachhaltigen Materialien, wie Holzmöbel und Kautschukböden, ausgestattet. Die nach unterschiedlichen Bildungsbereichen gestalteten Lernecken bieten viel Raum zu entdecken und erforschen. Im hinteren Teil der Kita befindet sich das sogenannte Nest. Hier haben die Jüngsten einen geschützten Raum, um in der Kita anzukommen und sich individuell zu entwickeln.

 

Als betriebsnahe Kindertagesstätte richtet sich die Kita vor allem an Studierende und Mitarbeiter*innen der Technischen Hochschule Wildau. Um die Vereinbarkeit von Studium und Familie unterstützen, orientieren sich Öffnungs- und Schließzeiten am Hochschulbetrieb des Campus der TH Wildau. Insgesamt können in den neuen Räumen 28 Kinder ab einem Alter von zwei Monaten bis zur Einschulung betreut werden.

 

Den pädagogischen Schwerpunkt der Kita bildet der Situationsansatz. Selbstbildungs-prozesse sind dem Team sehr wichtig. Kinder sollen darin bestärkt werden, selbstbestimmt und eigenständig zu handeln und mitzubestimmen. Für die gesunde und bewusste Ernährung besteht eine enge Kooperation mit der Mensa des Studentenwerks Potsdam am Standort, die die vollwertige und gesunde Ganztagsverpflegung der Kinder übernommen hat.

 

„Zu einem attraktiven Studienort gehört auch eine adäquate Infrastruktur für Studierende mit Kind. Mit der Eröffnung des Multifunktionsgebäudes steigt die Aufenthaltsqualität auf dem Campus in Wildau immens. Wir freuen uns, dass es für die Kinder der Studierenden nun weitere Betreuungsplätze gibt und so das Studium mit dem Familienleben in Einklang zu bringen ist.“, sagt Peter Heiß, Geschäftsführer des Studentenwerks.

 

Träger der Kindertageseinrichtung ist die Kinderwelt gGmbH aus Potsdam, die bereits die betriebsnahe Kindertagesstätte des Studentenwerks in Potsdam betreibt.