Mut durfte nicht fehlen
veröffentlicht am 25. März 2014

Kinderwelt auf der Berliner Fahrrad-Schau 2014

 

Am vergangenen Wochenende betreute die Kinderwelt die kleinen Gäste der Berliner Fahrradschau in der STATION Berlin. Zusammen mit der Berliner BMX-Kita und dem Deko-Team der Berlin Premium Exhibitions machten wir aus der Halle ein Abenteuerland. Während auf der Messe die Großen ihr Können in den unterschiedlichen Parcours präsentierten, konnten die kleinsten Besucher bei uns ihre Fähigkeiten zeigen.

 

Im Zentrum stand ein BMX-Parcours für die mutigsten Kinder. Das Team der BMX-Kita stand hierbei den Kindern zur Seite. Um den Parcours herum ordneten sich die verschiedenen Erlebnisstationen an. Die Kinder konnten auf der Hüpfburg toben, verwandelten das aufblasbare Fußballfeld zu einem Riesen-Bällebad, maßen ihre Fähigkeiten in der Kinderolympiade oder ließen sich Schminken. Die Kleinsten konnten basteln und malen, entdeckten die Kleinkindecke, versteckten sich in den Kinderzelten oder testeten das Bällebad.

 

„Die Halle war fast immer voll. Gerade der BMX-Parcours hatte auf die Kinder eine große Wirkung. Selbst die Kleinsten bewiesen hier großen Mut und stellten sich der Strecke. Alle Angebote wurden sehr gut angenommen und wir hatten großen Spaß“, erklärte Sven Weber, Bereichsleiter bei der Kinderwelt.

 

Die Eltern konnten sich dank vieler Sitzgelegenheiten auch etwas von der Messe ausruhen, während die Kinder betreut wurden. Durchschnittlich 40 Kinder nutzen durchgehend die Angebote der Kinderbetreuung.