Mehr als Kaffee kochen
veröffentlicht am 9. Januar 2013

Die Qualifizierung zum/zur Praxisbegleiter-in zeigt, was Praktikanten erwarten und was sie für die Einrichtung leisten können

 

Praktikanten sind gerade im sozialen Bereich eine wertvolle Unterstützung. Die Personaldecke ist dünn, da ist jede Hand hilfreich. Selten können jedoch die Praktikanten die in ihnen gestellte Hoffnung voll erfüllen. Dies liegt in den wenigsten Fällen am Willen oder den Fähigkeiten der Praktikanten, sondern mehr an fehlender Anleitung, falschen Erwartungshaltungen oder auch ungeplanter Einteilung. Die richtige Einschätzung der Einsatzmöglichkeiten, eine gute Planung und regelmäßige Reflexionen können dagegen das Praktikum für beide Seiten zu einem Erfolg machen.

 

„Praktikanten können mehr als nur Kaffee kochen oder Akten sortieren. Sie brauchen aber gerade in ihren ersten Erfahrungen die richtige Unterstützung, um ihr Potenzial zu entfalten. Gerade in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche ist das für die Leitung nicht unproblematisch. Zeitnot führt oft zu unkoordinierten Einsätzen der Praktikanten. Hier wollen wir nachhelfen“, erklärt Daniela Krüger-Radensleben das neue Angebot des Bildungsträgers der Kinderwelt.

 

Mit der Qualifizierung zum/zur Praxisbegleiter-in wird hier eine wichtige Lücke geschlossen. Pädagogen und Leiter der Einrichtungen werden hier erfahren, welche gesetzlichen Rahmenbedingungen es für den Einsatz von Praktikanten gibt oder auch wie der optimale Einsatz der zusätzlichen Hilfe geplant werden kann. Auch die Vorbetrachtung der Einrichtung ist wichtig und wird hier vorgenommen. Dabei wird beispielsweise aus Sicht des Praktikanten untersucht, wie transparent die Arbeitsabläufe in der Einrichtung sind.

 

Entsprechend den Ergebnissen können die Teilnehmer-innen so ein Handbuch für ihre Einrichtungen erstellen, das eine effektive Planung und Einsetzung von Praktikanten ermöglicht. Mit erfolgreichem Abschluss der Qualifizierung erhält jede-r Teilnehmer-in ein Zertifikat.

 

 

Hier geht’s zur Anmeldung der Qualifizierung zum/zur Praxisbegleiter-in

 

Weitere Angebote im Februar und März 2013

(zur Onlineanmeldung einfach auf die gewünschte Veranstaltung klicken)

 

Qualifizierungen mit Zertifikat

2013-502  11.02.-18.02.2013 – Kindertagespflege 30 Stunden Vorbereitungskurs (Qualifizierung m. Zertifikat)

 

2013-503  18.02.-11.03.2013 – Kindertagespflege 32 Stunden Zusatzkurs (Qualifizierung m. Zertifikat)


2013-507
  05.03.2013 (Starttermin) – Praxisbegleiter/in (Qualifizierung m. Zertifikat)


2013-506
  14.03.2013 (Starttermin) – Kinderschutzbeauftragte/r  (Qualifizierung m. Zertifikat)

 

2013-505  19.03.2013 (Starttermin) – Kinderbetreuer/in (Qualifizierung m. Zertifikat)

 

Fortbildungen

2013-169  12./14.02.,01./02..03.2013 – Umgang mit Praktikanten (4-tägig)


2013-101
  26.02.2013 – Der Reiz am Reiz


2013-135
  27.02.2013 – „Hast du auch schon mal Angst gehabt?“ Kinderängste


2013-153
  27.02.2013 – Youtube, Twitter und facebook-Medienoase für Jugendliche


2013-103
  02.03.2013 – „Wir werden immer größer und jeder Tag ist ein Abenteuer“


2013-168
  12.03.2013 – Piratenburger und Hexensuppe – Kochen mit und für Pädagogen


2013-102
  16.03.2013 – Meinen beruflichen Alltag unter die Lupe nehmen


2013-159
  27.03.2013 – Die Biographie im Film

 

 

Zum gesamten Bildungsprogramm 2013 geht’s hier.