KitaLEBEN in der Sophienstraße
veröffentlicht am 12. März 2019

 

Offizielle Eröffnung der KitaLEBEN in der Sophienstraße

 

Vor genau vier Monaten hat die Kita in der Sophienstraße für die ersten Kinder ihre Türen geöffnet. Kinder und das Team haben sich in der Zeit gut im neuen Haus eingewöhnt. Heute findet die offizielle Eröffnung der Kita statt. Die Kinderwelt gGmbH hatte sich im Sommer des letzten Jahres als Träger der Kita in einem Vergabeverfahren durchgesetzt und die Kita innerhalb eines straffen Zeitplans in Betrieb genommen. Wichtigstes Anliegen der Kita ist es, allen Kindern optimale Startbedingungen zu ermöglichen.

 

Die Kita in der Sophienstraße wurde im vergangenen Jahr durch das Gebäude- und Liegenschaftsmanagement der Stadt Brandenburg kernsaniert. Auf knapp 1.300 m² erstreckt sich im Innern eines DDR-Plattenbaus ein großzügiger Kindergarten. Über zwei Etagen und in einem großen Außenbereich stehen den Kindern unterschiedlich thematische Spielflächen zur Verfügung. „Auch, wenn das Haus von außen noch einen sanierungsbedürftigen Eindruck erweckt, so ist es Innen eine hochmoderne Kita geworden.“, sagt Gerald Siegert, Geschäftsführer der Kinderwelt, anlässlich der offiziellen Eröffnungsfeier.

 

Der pädagogische Schwerpunkt der Kita in der Sophienstraße liegt auf dem Konzept der Lebensweltorientierung. Kinder werden im Kontext der verschiedenen Systeme betrachtet, in denen sie aufwachsen. Die Lebenswelt der Familien unterscheidet sich je nach kultureller Herkunft, Bildungsstand der Eltern und der Sozialisation zum Teil erheblich. Wichtigste Aufgabe im Stadtteil Hohenstücken ist es, optimale Bedingungen für alle Kinder zu schaffen – egal aus welchem familiären Kontext.

 

Allen großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern steht die Kita regelmäßig für Besichtigungen zur Verfügung. Die Kita will Teil des Lebens der Familien im Stadtteil sein und so ist auch der Name entstanden – KitaLEBEN. Die Namensgebung ist Ergebnis eines Umfrageprozesses unter Eltern und dem Team. René Manegold, Leiter der Kita, sieht eine Parallele zu Mark Twains Ausspruch: „Wenn wir bedenken, dass wir alle (etwas) verrückt sind, ist das Leben erklärt.“ und freut sich auf spannende Herausforderungen.

 

Die Kindertagesstätte in der Sophienstraße hat 180 Plätze für Kinder ab dem zweiten Lebensjahr und ist von Montag bis Freitag von 6-18 Uhr geöffnet. Leiter der Kita ist René Manegold. Besichtigungen können vereinbart werden unter: Telefon: 03381 / 7399020 oder per Mail: sophienstrasse@die-kinderwelt.com. Die Onlineanmeldung findet man unter: anmeldung.die-kinderwelt.com. Die Kita bietet eine vollwertige und gesunde Ganztagsverpflegung an. Gemeinsam mit der Senioren- und Pflegezentrum Brandenburg gGmbH wurde eine eigene Menüline für Kinder entwickelt