Der Till macht, was er will
veröffentlicht am 17. März 2014

„klEinsteins“ besuchen Eulenspiegel-Aufführung an der Uni Potsdam

 

Mithilfe der Musiker der Kammer-akademie Potsdam konnten die „KlEinsteins“ am 13. März in der Sporthalle der Uni Potsdam am Neuen Palais Till Eulenspiegel bei seinen Abenteuern begleiten und das musikalische Märchen mitgestalten. Sie übten mit dem Schelm das Seiltanzen, spielten Handtrompete und konnten hören, wie bei Enttäuschungen selbst die Musik traurig wurde.

 

„Die Kinder waren mit viel Spaß dabei, wir haben uns sehr über die drei Musiker gefreut und möchten nochmal unseren Dank ausdrücken“, erklärte Sophie Gaebel, Erzieherin im Kita klEinstein-Team.

 

Begleitet von kurzen Musikstücken aus dem „Album für die Jugend“ von Robert Schumann erlebten die Kinder das Märchen hautnah mit und machten spielend Erfahrungen mit Rhythmus, Klang und genauem Zuhören.