Das Salz der Erde
veröffentlicht am 28. Juli 2014

Kinder der Kita Kinderspiel experimentieren mit Salzkristallen

 

Salz der ErdeDurch eine Zwergengeschichte inspiriert, versuchten die Kinder der Kita Kinderspiel eigene Salzkristalle zu züchten. Dabei lernten sie die unterschiedlichen Salzarten kennen. Normales Speisesalz, grobes Meersalz und Salzbrocken aus dem Himalaya fühlten und probierten die kleinen Entdecker.

 

„Das spielerische Entdecken der eigenen Umwelt ist für Kinder ganz normal. Noch stellen sie viele Fragen und wollen den Geheimnissen der Welt auf den Grund gehen. Salz ist ein faszinierendes und wertvolles Kristall. Die Kinder sind sehr schlau und kamen schnell von selbst darauf, dass auch in der Ostsee das Wasser salzig schmeckt, also dort viel Salz vorhanden ist“, erklärte Antje Holstein, Leiterin der Kinderspiel.

 

In einem Ausflug gingen die größeren Kinder dem Thema in der Potsdamer Salzgrotte weiter auf dem Grund. Die Kleinsten wurden kreativ und kneteten mit Salzteig Figuren.