Balance Bilden
veröffentlicht am 15. Dezember 2016

atthameeni-shutterstock-com

 

 

PÄDAGOGIKA: Bildungsprogramm 2017 heute veröffentlicht

 

Unter dem Titel „Balance Bilden“ veröffentlicht heute der Potsdamer Bildungsträger PÄDAGOGIKA sein Bildungsprogramm 2017. Schwerpunkte bilden im kommenden Jahr die Gesundheit am pädagogischen Arbeitsplatz und hochwertige Fachqualifizierungen für Pädagogen/innen. Die Fortbildungen und Qualifizierungskurse finden in Kleingruppen in den Potsdamer Räumen oder direkt vor Ort statt.


Achtsamkeit mit der eigenen Gesundheit ist vor allem in den pädagogischen Berufen eine wichtige Voraussetzung für die Qualität der Arbeit. Viele Einflüsse lassen sich selbstbestimmt steuern. Das haben auch viele Träger der Kinder- und Jugendhilfe erkannt und bieten bereits heute differenzierte Angebote im Rahmen der Gesundheitsprävention für ihre Mitarbeiter/innen an.

 

Es geht im Bereich der Gesundheitsprävention vor allem darum, die Sinne zu schärfen, Stressoren zu identifizieren und Handlungsoptionen für den Umgang mit Stresssituationen zu entwickeln. Vor diesem Hintergrund hat das Team der PÄDAGOGIKA für das Bildungsprogramm 2017 einen Schwerpunkt darauf gelegt, wie man aktiv das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit am Arbeitsplatz fördern und mitgestalten kann. Highlight ist sicher die Ausbildung zum/zur Kinderyogalehrer/in.

 

Erstmals tritt der Bildungsträgers PÄDAGOGIKA als PÄDAGOGIKA gGmbH und als eigenständiger Bildungsträger für die Region Berlin/Brandenburg auf. Ein leidenschaftliches Team arbeitet täglich an der Überführung aktueller Erkenntnisse aus der Wissenschaft und Forschung in die Praxis – und das verständlich und praktisch für jeden. Die PÄDAGOGIKA bietet mit Experten/innen und Fachleuten ein breites Spektrum an Lernformaten an. Die Qualität steht dabei immer im Vordergrund.

 

Weitere Informationen: www.paedagogika.com